Skip to Content
Go back
Hardware Category: Video türsprechanlage
Video türsprechanlage

Willkommen in der Kategorie der BAS-IP video türsprechanlage.

IP video türsprechanlagen sind Monitore, die in Innenräumen installiert werden, um Anrufe von der Gegensprechanlage zu empfangen und über ein Ethernet-Kabel eine Verbindung zum Internet herzustellen.

IP video gegensprechanlage ist eine umfassende Lösung, die Sie unabhängig oder als Teil eines komplexen Systems verwenden können, mit dem Anschluss zusätzlicher Monitore, Kameras und Sprechstellen im selben Netzwerk.

Mit der IP video gegensprechanlage können Sie den Innenmonitor direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern, auf dem eine spezielle Anwendung installiert ist. Sie können auch eine Weiterleitung vom Panel auf ein mobiles Gerät einrichten, mit dem Besucher sprechen und sogar die Tür öffnen.

Alle IP-Video-Sprechstellen verfügen über ein Farbdisplay in der Größe von 4 bis 10 Zoll. Dank der erhöhten Klarheit und hervorragenden Farbwiedergabe können Sie das Bild auf dem Bildschirm problemlos im Detail sehen. Die meisten Modelle haben Touchscreens.

Um Schwierigkeiten beim Arbeiten und Einrichten zu vermeiden, wird das Menü immer in verschiedenen Sprachen dargestellt, darunter auch Deutsch.

Vorteile unserer Video türsprechanlagen

  • Entwicklung individueller Schnittstellen. Neben standardisierten Lösungen, die für die meisten Aufgaben geeignet sind, kann BAS-IP die Entwicklung einzigartiger individueller Projektschnittstellen anbieten.
  • Aufzugssteuerung. Die Bewohner des BA-Komplexes können ihre Gegensprechanlage verwenden, um ihrem Gast die Tür zu öffnen, wonach der Gast nur noch bis zu der Etage gehen kann, auf der der Bewohner wohnt.
  • Für Mieter, die sich am Eingang ausweisen, bringt sie der Aufzug direkt in ihre Etage.
  • Kommunikation mit der Hausmeister-, Sicherheits- oder Verwaltungsgesellschaft.
  • Durch Drücken einer Taste auf dem Gerät in der Wohnung können die Bewohner des Komplexes den Concierge oder den Sicherheitsdienst des Komplexes kontaktieren.
  • Integration mit IP-Videoüberwachung. Videos von den Außenpanels können zur kontinuierlichen Aufzeichnung und Überwachung auf den DVR übertragen werden. IP-Kameras können auf BAS-IP-Intercom-Monitoren angezeigt werden.
  • Möglichkeit, Anwendungen von Drittanbietern zu installieren. Die Panels verfügen über Bildschirme mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche und einem praktischen Gästebuch zum Platzieren von Firmenlogos oder Fotos von Wohnungseigentümern.
  • Einbindung in „Smart Home“
    Das SIP-Protokoll ermöglicht es Ihnen auch, eine Gegensprechanlage mit dem Smart Home-System zu verbinden und Anrufe an jedes SIP-Client-Gerät zu empfangen.
  • Eine unverzichtbare Funktion, wenn Sie viele Hersteller kombinieren und Geräte von einer Plattform aus verwalten müssen.